11. März: Presentation, Photos and Discussion: LGBTI people in Nepal

‚Nepal is a country in between two giants China and India.
For the time being it is shaped governmentally by the model of
parliamentary democracy and religion-wise, mainly, by hinduism. From the financial scope, Nepal is considered a developing country.

Regarding Nepal’s current situation, the fact that it is also the only country worlwide with solid and extensive legal recognition of LGBTI rights is of great interest, to me at least.
Venturing through photography and with an eye on Nepal’s history, I am trying to bring forward Nepal’s own qualities, which are related to the legal stance of LGBTI people there‘.

*Queer is not recognized as a gender identity from Turkey, throughout Asia.

-----
Übersetzung der Ankündigung:

„Nepal ist ein Land zwischen den zwei „Gigant*innen“ China und Indien. Politisch ist Nepal eine parlamentarische Demokratie und auf Seiten der Religion hauptsächlich hinduistisch geprägt. Finanziell betrachtet wird Nepal als „Entwicklungsland“ beschrieben.

Bezogen auf Nepals aktuelle Situation, ist der Fakt, dass es außerdem das einzige Land weltweit ist, in dem LGBTI-Rechte in großem Maße und gesichert anerkannt werden, sehr interessant – zumindest für mich.
Bei einer fotografischen Reise, mit Blick auf die Geschichte Nepals, will ich versuchen, Nepals eigene Qualitäten vorzuzeigen, die auch mit der rechtlichen Lage von LGBTI vor Ort verbunden sind.

* Queer wird von der Türkei bis durch ganz Asien nicht als
Gender-Identität anerkannt.“
-----

(Veranstaltung ist in Englisch, falls gebraucht findet sich vor Ort bestimmt jemensch zum übersetzen.)

Geöffnet ist ab 20 Uhr, die Veranstaltung fängt etwas später an.

Wir freuen uns auf euch!